1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 3.25 (6 Stimmen)

Das Problem der SVERWEIS()-Funktion ist, dass der zu suchende Wert immer in der ersten Spalte der Suchmatrix stehen muss und dann Werte, die weiter rechts stehen, zurück gibt!

Was, wenn Du beispielsweise in einer Artikelliste mit einer Formel nach dem Artikel suchen möchtest, um die entsprechende Artikelnummer herauszufinden und die Tabelle so aussieht?

artikelliste

Das geht mit einer Kombination der Funktionen INDEX() und VERGLEICH()!

  • Die Funktion VERGLEICH() gibt die Zeilennummer eines Suchbegriffes innerhalb einer Suchmatrix aus. In unserem Beispiel ist diese Suchmatrix die Spalte B, in welcher die Artikel stehen.
  • Die Funktion INDEX() gibt den Inhalt einer Zelle innerhalb einer Matrix zurück, deren Koordinaten innerhalb dieser Matrix mit den Argumenten Zeile und Spalte angegeben werden. In unserem Beispiel ist die Matrix die Spalte A, in welcher die Artikelnummern stehen. Für das Argument Zeile benutzen wir das Ergebnis der VERGLEICH()-Funktion. Das Argument Spalte können wir weg lassen, da die Matrix sowieso nur eine Spalte breit ist!

SVERWEIS links

Um in unserem Beispiel die Artikelnummer für den Artikel, der in B1 steht herauszufinden, gibst Du in die Zelle B2 folgende Formel ein:

=INDEX(Tabelle2!$A$2:$A$5;VERGLEICH(B1;Tabelle2!$B$2:$B$5;0))

Diese Lösung der SVERWEIS()-Funktion nach links stammt von Walter Fricke aus dem "Excelformeln"-Team und ist hier zu finden: http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=24

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com